Seite wählen

Kommt Tante Frieda auch?

Das fragte man in den späten 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts in Berlin und in anderen deutschen Großstädten, um zu klären, ob auf einer Party auch Cannabis angeboten wurde. FRIEDA war somit ein guter Ansatz für die Marke. Deutsch aber auch international zu sprechen, eine schöne Story, und gut zu merken. Um die Zahl 7, für die Anzahl der durchschnittlichen einzelnen Blätter an einem Hanfblatt, erweitert, entstand die Marke FRIEDA7.

Hochwertig – Bayerisch – Legal

Nur echt mit dem Hanfblatt in der Flasche

Die Kombination von bayerischen Wodka und bayerischen Gin, veredelt mit nachhaltig auf Biobasis angebauten Hanf-Blättern.

FRIEDA7 ist einzigartig! Nicht nur durch den Geschmack und das Design, auch die Zutaten und das Produktionsverfahren machen die Einzigartigkeit aus.

Bavarian Cartel, produziert in Bayern, genauer gesagt in Rosenheim. Wir lassen den Hanf in der Nähe von München auf einer legalen, biozertizierten Farm anbauen und ernten. Die Ernte geschieht manuell, nur so kann gewährleistet werden, dass die besten Blätter und Blüten für FRIEDA7 genutzt werden. Der frische Hanf wird noch am gleichen Tag eingelegt. Der Gin und der Wodka stammen aus einer kleinen, familiengeführten Destillerie aus dem Herzen von Bayern.

Die unverkennbaren Flaschen werden extra für die Abfüllung von FRIEDA7 hergestellt. In jede Flasche wird von Hand ein ausgesuchtes Blatt gegeben und diese mit hochwertigem, bayerischem Gin oder Wodka schonend, manuell befüllt. Danach kann der Hanf in Ruhe in der Flasche weiter reifen.

Diese Liebe zum Produkt ist das Geheimnis für den einzigartigen Geschmack von FRIEDA7.

TEAM & SKILLS

The Bavarian Cartel GmbH wurde 2019 gegründet. Das Team umfasst momentan die drei Gründer Thorsten A. Gropp, Thorsten Haeser und Michael Werla. Alle drei haben weitreichende und langjährige Erfahrung im Handel, Marketing, Vertrieb und E-Commerce und in der Unternehmensführung.

Thorsten A. Gropp

Thorsten A. Gropp hat in seiner beruflichen Laufbahn für große Handelsunternehmen wie Hawesko, Karstadt und Weltbild als GF und Vorstand für die Bereiche Marketing, E-Commerce und Vertrieb gearbeitet. Die Schwerpunkte des Wirtschafts-Ingenieurs liegen im Marketing und Vertrieb, den Finanzen und im Onlinegeschäft.

Thorsten Haeser

Thorsten Haeser hat als Vorstand bei Hapag-Lloyd und Sixt, sowie als GF bei Telefonica O2 weitreichende, internationale Handels-, Marketing- und Vertriebserfahrung. Der Jurist hat seine Schwerpunkte im Vertrieb und im Marketing sowie im Vertragswesen.

Michael Werla

Michael Werla ist seit über 20 Jahren erfolgreicher Produktentwickler. Mit seinem besonderen Gespür für Trends, sind viele neue Produkte entstanden die sich am Markt etabliert haben. Der Lebensmitteleinzelhandel ist im besonderen Fokus seiner Tätigkeit. Michael Werla ist verantwortlich für die Produktentwicklung, die Produktion und Logistik.

Zusammen verfügen die Gründer über mehr als 80 Jahre Handels-, Vertriebs- und Marketingerfahrung in allen relevanten Kanälen, inkl. dem erforderlichen Netzwerk in der Branche.

KONTAKT

Wir freuen auf Ihre Nachricht, Ihre Fragen, Infos und Bestellungen. Bavarian Cartel informiert Sie gern!

11 + 12 =